Donnerstag, 27. August 2020 / … und die anderen

Ich und die anderen, Anderen oder anderen, jedenfalls Ich und jene, welche nicht mich. Oder doch? Nicht?

Museum für Gestaltung, Zürich (Foto: AnnA)

Das Andere, soviel ist klar, bedeutet alles, was nicht Mich gleich Nichtmich, noch besser aber umgekehrt, Mich als jenes, was nicht Nichtmich, oder nicht nicht Mich.

Mich mein Bewusstsein, und Ich, was man so sagt, aber nicht weiss, aufgeblitzt im seltenen Bruchteil eines Moments, obwohl ebenso es Spiegelung sein könnte, dort, wo Mich und das Andere aufeinandertreffen, und Bewusstsein zum Beispiel von Mir entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.